Sensationsfund im Winterquartier

Der Naturschutzbund Wilhelmshaven (NABU) und der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) Friesland kontrolliert seit über 15 Jahren Winterquartiere von Fledermäusen in Friesland und Wilhelmshaven. Unter den 720 überwinternden Tieren haben die Naturschützer in diesem Jahr eine Sensation entdeckt: Eine Bechsteinfledermaus. Es ist der erste Nachweis dieser Art nördlich von Bremen. Das nächst gelegene bekannte Überwinterungsquartier befinden sich bei Osnabrück. Bisher waren sechs überwinternde Fledermausarten in unserer Region bekannt: Braunes Langohr, Teichfledermaus, Fransen- und Wasserfledermaus, Großes Mausohr und die Zwergfledermaus.Im Sommer lebt hier auch der Abendsegler.

Typisch für die Bechsteinfledermaus sind die großen Ohren. Nur bei der Langohrfledermaus sind diese noch länger, dafür aber in Ruhestellung gefaltet und unter den Flügeln versteckt.

Mehr über die Bechsteinfledermaus